Was war los im Schuljahr 2017/18


Fastenbesinnung und anschließende Brotjause

FastenbesinnungFastenbesinnung


Puppomobil

Am Freitag, den 9.3.2018 besuchte unsere 1. und 2. Klasse das „Puppomobil“ und behandelte auf witzige und spielerische Art und Weise wichtige Beispiele aus der Verkehrserziehung. Die Kinder durften dabei Vieles selbst ausprobieren, vorführen und aktiv mitwirken. Am Ende gab‘s noch Geschenke für alle. Tolle Aktion! :)


Rätsel- und Knobeltag in der 3. Klasse

Rätsel- und Knobeltag in der 3. KlasseRätsel- und Knobeltag in der 3. Klasse

Rätsel- und Knobeltag in der 3. Klasse


Auf die Plätze fertig los…!

Mit viel Energie und Feingefühl haben die Mädchen der 4. VS es geschafft ein Rallyefahrzeug zu bauen. Eine Herausforderung war die Umkehrautomatik richtig anzuschließen. Jetzt können die Fahrzeuge, wenn sie gegen ein Hindernis stoßen, rückwärtsfahren.

Einem Rennen durch das Schulhaus, steht nichts mehr im Wege. Auf die Plätze fertig los!

RallyefahrzeugRallyefahrzeug

Rallyefahrzeug


2-stündiger WebChecker Workshop

Am 15. 2. 2018 nahmen die Kinder der 4. Klasse beim WebChecker Workshop teil. Dabei wurden wichtige Themen in Bezug auf Sicherheit im Internet, Kettenbriefe und der Umgang damit, Faszination YouTube und Vieles mehr mit den Kindern erarbeitet.
Die Schülerinnen waren sehr interessiert, stellten viele Fragen und erfuhren viel Neues.

WebCheckerWebChecker


Kinderoper „Die Zauberflöte“ in der Wiener Staatsoper

Am 9. 2. 2018 durften die Mädchen der 4. Klasse die Zauberflöte für Kinder in der Wiener Staatsoper ansehen und anhören.
Die Kinder genossen das Ambiente der Wiener Staatsoper und verfolgten die Oper mit viel Freude und Staunen. Die Wiener Philharmoniker stellten ihre Instrumente vor, der Vogelfänger Papageno erzählte auf kindgerechte und amüsante Weise seine Geschichte und alle Kinder wurden in die Oper miteinbezogen.
Es war ein unvergesslicher und erlebnisvoller Tag.

ZauberflöteZauberflöte

Zauberflöte


Wie fit bist du?

Sportmotorische Testung des Sportlandes OÖ

Sportmotorische Testung

Sportmotorische Testung

Sportmotorische Testung

Gesunde Jause

Gesunde JauseGesunde Jause

Gesunde Jause


Bezirkssieger bei der Leseolympiade

Drei Mädchen unserer 4. Klasse sind die Bezirkssieger der Leseolympiade 2018. Wir gratulieren sehr herzlich!

Bezirkssieger der Leseolympiade 2018Bezirkssieger der Leseolympiade 2018

Nun sind die Kinder zum Landesfinale in Linz am 19. April 2018 eingeladen. Die ganze Klasse darf mitfahren und ist schon sehr aufgeregt.
 

Spiel und Spaß im verschneiten Schulgarten

Spiel und Spaß im verschneiten SchulgartenSpiel und Spaß im verschneiten Schulgarten

Spiel und Spaß im verschneiten SchulgartenSpiel und Spaß im verschneiten Schulgarten


Gemeinsamer Beginn der Fastenzeit

Am Aschermittwoch haben alle Klassen gemeinsam die Fastenzeit mit einer Aschenkreuzspende in der Kapelle begonnen. Religionslehrerin Birgit Gruber gestaltete mit Barbara Hofwimmer gemeinsam eine Andacht in der Kapelle, wo mit vielen Liedern, Gedanken der Kinder und Geschichten gefeiert wurde. Am Ende erhielten alle Kinder ein Kreuz aus Asche als Zeichen für die ewige Liebe Gottes auf ihre Stirn. Nun wird uns das Thema "Fasten mit allen Sinnen" durch die Fastenzeit begleiten, in der jede Klasse eine kleine Fastenbesinnung gestaltet und die Kinder an diesen Tagen eine "Fastenjause" statt der normalen Jause erhalten.

AschermittwochAschermittwoch

AschermittwochAschermittwoch


Projekt „Unser Sonnensystem“

Die zweite und vierte Klasse arbeiten zur Zeit gemeinsam an einem Sachunterrichts-Projekt rund um unsere Planeten. Über mehrere Wochen wird altersdurchmischt an verschiedensten Wissensstationen geübt, gebastelt, gelesen und geschrieben. Die Kinder arbeiten dabei in 4er-Teams und schließen am Ende mit einer „Astronauten-Prüfung“ ab.

Projekt „Unser Sonnensystem“

Projekt „Unser Sonnensystem“

Projekt „Unser Sonnensystem“

Projekt „Unser Sonnensystem“

Projekt „Unser Sonnensystem“

Projekt „Unser Sonnensystem“


Versöhnungsfest der 2. Klasse

Unsere zweite Klasse bereitet sich gerade intensiv auf die Erstkommunion vor. Ein besonderer Bestandteil dieser Vorbereitung ist auch die Erstbeichte, zu der die Mädchen und Buben von ihren Eltern oder Paten begleitet werden. Im Rahmen eines Versöhnungsfestes beschäftigten sich die Kinder mit ihren "Schattenseiten" und "Sonnenseiten" und schrieben ihre Gedanken dazu auf Zettel. Nach einem gemeinsamen Festbeginn in der Kapelle durften die Kinder dem Pfarrer Herrn Kritzinger ihre Schatten- und auch Sonnenseiten zeigen und ihm sagen, was ihnen leid tut. Im Anschluss erhielten die Kinder als Zeichen für ihre nun noch intensivere Verbindung zu Gott ein Tau-Kreuz und wurden vom Pfarrer einzeln gesegnet. Symbolisch wurden die "Schattenseiten" dann gemeinsam im Schulhof verbrannt und bei einem vorbereiteten Frühstück dieses besondere Fest abgeschlossen.

VersöhnungsfestVersöhnungsfest

VersöhnungsfestVersöhnungsfest

VersöhnungsfestVersöhnungsfest


Unser Schulprojekt 2017/18: In 9 Tagen rund um die Welt

Dieses Schuljahr haben wir das Schulprojektthema: „In 9 Tagen rund um die Welt“.
Gemeinsam mit allen Klassen befassen sich die Kinder ausführlich mit dem Thema „Die Kontinente der Erde“.
Jeden Monat findet ein Projekttag statt. An diesem Tag beschäftigen sich die Kinder intensiv mit einem Kontinent. Dabei werden die Kinder klassenübergreifend in Gruppen eingeteilt.

Projektstart:
Im Dezember hat unser erster Projekttag stattgefunden.

In Afrika wurde Couscous gekostet,
Amerikas Flaggen wurden entdeckt,
Sehenswürdigkeiten Europas besucht,
wie auch Ureinwohner Australiens,
Tiere, die in Asien leben erforscht,
und Vieles mehr.

Die Schülerinnen und Schüler sind schon sehr gespannt, was sie auf den anderen Kontinenten erwartet. Sie freuen sich schon auf das Erforschen und Erleben.

In 9 Tagen rund um die WeltIn 9 Tagen rund um die Welt

Gemeinsames Eislaufen mit den BrieffreundenGemeinsames Eislaufen mit den Brieffreunden


Gemeinsames Eislaufen mit den Brieffreunden

Am 31.1.2018 erhielt die zweite Klasse Besuch von ihrer „Brieffreundeklasse“ aus der Franziskus VS Attnang-Puchheim. Nach einer gemeinsamen Einheit in der Schule mit Kennenlernspielen, einer Massage und viel Zeit zum Austauschen marschierten die Kids gemeinsam zur Reva-Halle und verbrachten eine lustige Zeit auf dem Eis. Auf ein baldiges Wiedersehen!

Gemeinsames Eislaufen mit den Brieffreunden


China-Vortrag im Rahmen unseres Jahresthemas

Am 22.1.2018 besuchte Herr Brandstötter die 2. Klasse, da er beruflich oft in das Land China reist und einige Zeit dort gelebt hat. Er berichtete über das Leben in China, Essgewohnheiten, Schule und Ähnliches, zeigte den Kindern viele Bilder und Videos und kochte chinesischen Tee für alle. Auch typisch chinesisches Essen wurde gekostet und mit Stäbchen gegessen und am Ende in chinesischer Schrift der eigene Name geschrieben. Zur Erinnerung hielten die Kinder verschiedenste Eindrücke im Lerntagebuch fest und gestalteten Erinnerungsseiten mit Fotos. Ein riesengroßes Dankeschön geht an Herrn Brandstötter, der sich extra für uns Zeit genommen hat und den Vormittag so wunderbar abwechslungsreich und spannend gestaltet hat! Danke!

China-VortragChina-Vortrag

China-VortragChina-Vortrag


Eislaufen im Jänner

EislaufenEislaufen


Besuch bei der Rettung

Besuch bei der Rettung Besuch bei der Rettung

Bilderbuchprojekt der 2. Klasse

Unsere Kinder der zweiten Klasse arbeiten seit Ende des ersten Schuljahres an ihrem ersten eigenen Bilderbuch. Als Vorlage dient dafür das Bilderbuch „Die kleine Schlange“ von Edda Reinl. Die Kinder schreiben eigene Texte zu eigens erdachten Figuren und gestalten jede Bilderbuchseite selbst. Aktuell wird an den letzten Szenen gearbeitet und anschließend Titel, Klappentext, Titelbild und Autorentext erarbeitet.

Bilderbuchprojekt der 2. KlasseBilderbuchprojekt der 2. Klasse


Bilderbuchprojekt der 2. KlasseBilderbuchprojekt der 2. Klasse

Kinder für Kinder

In der Adventszeit haben sich die Kinder der 2. Klasse dieses Schuljahr etwas Besonderes überlegt. Vom Elternvertreter Martin Jordan wurde ein gemütliches Beisammen der Eltern samt Kinder und Klassenlehrerin mit Keksen, Kinderpunsch und Glühwein organisiert. Das eingenommene Geld durften die Kinder dann eins zu eins einer Organisation spenden. Die Klasse entschied sich dabei für das Kinderdorf in Altmünster und unter dem Motto „Kinder für Kinder“ malten die Zweitklässler noch Bilder für die Wohngruppe „Tabaluga“. In Vertretung für die Klasse brachte die Lehrerin die gesammelten 180€ in Form von Gutscheinen für Freizeitaktivitäten samt den Zeichnungen der Kinder ins Kinderdorf. Die Kinderdorf-Kinder freuten sich riesig und bedankten sich mit einer selbst gestalteten Karte, die sie an die Klasse schickten.

Kinder für Kinder Kinder für Kinder

Besuch beim BRG Schloss Wagrain "NaWi4u"

Die 4. Klasse durfte am 13.12.2017 an einem Projekt des BRG Schloss Wagrain teilnehmen. Gemeinsam mit Schülern und Schülerinnen des Gymnasiums experimentierten die Kinder im Chemielabor. Es wurden spannende Versuche zu den Themen Luft, Wasser und Feuer erprobt, aber auch mit Stabheuschrecken und Schnecken experimentiert. Der Höhepunkt war eine Sprengung einer Chipsdose.
Unsere Viertklässlerinnen wurden dabei bestens betreut und kamen aus dem Staunen kaum mehr heraus.

Besuch beim BRG Schloss Wagrain "NaWi4u"

Besuch beim BRG Schloss Wagrain "NaWi4u"

Besuch beim BRG Schloss Wagrain "NaWi4u"

 

Besuch beim BRG Schloss Wagrain "NaWi4u"


Besuch der 4. Klasse beim Bürgermeister

Die Kinder der 4. Klasse besuchten am 7.12.2017 den Bürgermeister von Vöcklabruck im Rathaus. Dabei erfuhren die Mädchen viel über die Bürgerservicestelle und das Standesamt. Vor allem der Alltag des Bürgermeisters interessierte die Kinder und all die vielen Fragen der Schülerinnen konnten beantwortet werden. Es war ein lehrreicher Ausflug.

Besuch der 4. Klasse beim BürgermeisterBesuch der 4. Klasse beim Bürgermeister


Nikolausbesuch

Nikolausbesuch

Nikolausbesuch

Nikolausbesuch

Zahngesundheit

Zahngesundheit


Berufewoche der 3. Klasse

Die gesamte Woche war sehr abwechslungsreich, da wir uns mit den verschiedensten Berufen beschäftigten. Wir sind dankbar, dass so viele Eltern ihre Berufe (Bauer, Manager, Techniker, Krankenschwester, Baumeister, Psychologin, Rettungssanitäter, Tischler) vorgestellt haben.

BerufewocheBerufewocheBerufewoche


Adventkranzweihe der Franziskusvolksschule

AdventkranzweiheAdventkranzweihe

AdventkranzweiheAdventkranzweihe


Adventbesinnung

Adventbesinnung


Kerzenziehen in der Klosterwerkstatt

Die Kinder der 3. und 4. Klasse besuchten die Klosterwerkstatt im Mutterhaus. Die Schülerinnen und Schüler hatten dort die Möglichkeit eigene Kerzen aus Bienenwachs zu ziehen. Es war eine sehr meditative, ruhige und entspannte Arbeit, bei der tolle Kerzen entstanden sind.

KerzenziehenKerzenziehen


Gemeinsames Vorlesen mit den Klassengeschwistern in der Schulbibliothek

Gemeinsames Vorlesen mit den Klassengeschwistern in der SchulbibliothekGemeinsames Vorlesen mit den Klassengeschwistern in der Schulbibliothek


Besuch bei der Rettung

Die 2. VS durfte am 6.11.2017 einen spannenden Vormittag beim Roten Kreuz in Vöcklabruck verbringen. Das Rettungsauto und das Notarztahrzeug waren dabei besonders interessant für die Zweitklässler. Nach einer Jausenpause wurde eine Notfallsituation durchgespielt und geschaut, wie die Abwicklung eines Anrufs in der Leitstelle funktioniert. Auch weitere Aufgaben der Rettung wurden besprochen und der Vormittag gemütlich bei einem "Lagerfeuer" beendet.

Besuch bei der Rettung

Besuch bei der Rettung

Besuch bei der Rettung

Besuch bei der Rettung


Franziskusfest

Anlässlich des Franziskustages am 4. Oktober machte die gesamte Schule eine ganz besondere Wanderung auf die Hochsteinalm. Bei strahlendem Herbstwetter fiel es uns sehr leicht die vielen „Schätze“ der Schöpfung auf dem Weg zu erkennen und einzusammeln. Oben angekommen rundete ein gemeinsames Morgenlob unseren Schul-Feiertag ab.

Franziskusfest

Franziskusfest

Franziskusfest

Die 2., 3. und 4. Klasse besuchten das Welios in Wels.

Welios in Wels


Erstes Treffen mit Brieffreunden

Unsere 2. Klasse traf am 29.9.2017 zum ersten Mal auf die Kinder der 2a. Klasse der Franziskus VS Puchheim, mit denen die Schülerinnen und Schüler in der 1. Klasse eine Brieffreundschaft begannen. Es entstanden viele neue Freundschaften und nach dem tollen Vormittag am Dschungelspielplatz sind auch für die Zukunft weitere gemeinsame Aktivitäten geplant.

Treffen mit BrieffreundenTreffen mit Brieffreunden

Treffen mit BrieffreundenTreffen mit Brieffreunden


Hüttentage auf der Postalm: 25. bis 27. September 2017

Inmitten der traumhaften Landschaft der Postalm verbrachten die Mädchen der 4. Klasse gleich in der 3. Schulwoche zwei Nächte in der Welser Hütte.
Bei strahlendem Wetter haben die Mädchen vieles miteinander erleben dürfen:

  • mehrere Wanderungen
  • Andacht bei der Postalmkapelle
  • verschiedene gruppendynamische Spiele
  • Fußball spielen
  • Geschichtenstunde
  • Lagerfeuer
  • Nachtwanderung 
  • u.v.m

Ein Schwerpunkt bei den Spielen war das Aufeinander-Hören, das Aufeinander-Achtgeben und Teil einer Gemeinschaft sein. Unter Anleitung eines Erlebnispädagogen arbeiteten die Kinder mit großer Motivation und Ausdauer daran, aufeinander Rücksicht zu nehmen und einander zu helfen.
Obwohl in der letzten Nacht mehr als die Hälfte der Kinder krank geworden sind, hat die gemeinsame Zeit außerhalb der Schule auf der Postalm die Klassengemeinschaft enorm geprägt.

Hüttentage auf der PostalmHüttentage auf der Postalm

Hüttentage auf der Postalm

Im Lerntagebuch reflektierten die Kinder diese ereignisreichen Tage. So schrieb ein Mädchen in ihrem LTB:
 „Wir haben viel im Team gearbeitet und über die Natur gelernt. Wir haben das Haus gerockt und auch beim Wandern hatten wir viel Spaß!“ (Iris, 4.VS)

Klassenschwestern der 1. Klasse

Besonders wertvoll für einen guten Schulstart sind die Klassengeschwister. Die Mädchen der 4. VS begleiten die Kinder der 1. VS das ganze Jahr über und unterstützen sie. Alle Kinder haben sich schon sehr darauf gefreut und genießen die gemeinsamen Aktivitäten (Gartenpause, Arbeiten im Lerntagebuch, Bilderbücher vorlesen, gemeinsames Singen, …).

KlassenschwesternKlassenschwestern

Klassenschwestern


Stadtrallye der 4. VS

Am 21.09.2017 fand eine Stadtrallye durch Vöcklabruck statt. Die Kinder der 4. VS mussten viele Fragen über Vöcklabruck lösen. Mit viel Einsatz und Elan schafften es alle Gruppen bis ins Ziel. Es war sehr lustig und lehrreich, aber auch etwas anstrengend. 

StadtrallyeStadtrallye


3. Klasse am Stehrerhof

3. Klasse am Stehrerhof


Schulbeginn

Der heurige Gottesdienst am Schulbeginn stand unter dem Motto „Mit einem Freund an der Seite kann ich Vieles erreichen“. Wie es schon Tradition bei uns ist, bekamen die Schüler und Schülerinnen der 1. Klasse im Rahmen dieser Feier ihre Schulkapperl und wurden so ein die Schulgemeinschaft aufgenommen.

SchulbeginnSchulbeginn