Was war los im Schuljahr 2018/19


Schulschlussgottesdienst

„Ich bin gesegnet – ein Segen soll ich sein“ unter diesem Thema stand unser Abschlussgottesdienst, den wir gemeinsam mit vielen Eltern in der Kapelle von St. Klara feierten.
Es gab viel zum Danke-sagen in diesem Schuljahr und gemeinsam wurden auch die 4.Klasser verabschiedet, die ab September ihre Schullaufbahn außerhalb „unserer Arche“ fortsetzen.

„Der Segen Gottes möge euch umarmen, egal wohin auch eure Wege führ‘n“



 

Spaß am Dschungelspielplatz

Spaß am Dschungelspielplatz Spaß am Dschungelspielplatz

Spaß am Dschungelspielplatz Spaß am Dschungelspielplatz

Spaß am Dschungelspielplatz


 

Schulfest 2019

In der vorletzten Schulwoche feierten wir zusammen mit der NMS und dem ORG wieder ein „rauschendes“ Schulfest. Unsere Schule präsentierte sich mit unterschiedlichsten Klassenbeiträgen und die Kinder versetzten so manchen mit ihrem Können ins Staunen. Es war ein gelungener Abschluss dieses Schuljahres. 😊

Schulfest Schulfest

Schulfest Schulfest

Schulfest Schulfest

Schulfest Schulfest

Schulfest Schulfest

Schulfest


 

Badespaß im Freibad

Ein Highlight in der letzten Schulwoche war für die Kinder das Plantschen und Rutschen im Freibad Vöcklabruck. Anschließend besuchten wir noch den tollen Dschungelspielplatz. Die Schüler/innen hatten einen schönen Tag mit viel Freude und Sonnenschein.

Badespass Badespass

Badespass


 

Abschlussausflug

Die 4. Klasse verbrachte einen aufregenden und interessanten Tag in Hallstatt.

Hallstatt

Hallstatt


 

Besuch aus Irland

Im Juni besuchten William und Emily einen Monat lang unsere Schule. Ihr Besuch war eine Bereicherung für alle. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

Besuch aus Irland

Besuch aus Irland


 

Wandertag – 2. VS

Am 1. Juli machte die 2. VS einen Wandertag nach Pilsbach zu Familie Schoissengeyer auf den Bauernhof. Für die Kinder war es sehr aufregend nach Fähnchen, welche uns den Weg verrieten, Ausschau zu halten und bei jeder Station Quizfragen zu beantworten. Am Bauernhof gab es allerlei zu entdecken: Babykatzen, Hühner, Hasen, Kühe und Stiere. Die Kinder hatten einen großartigen, unvergesslichen Tag.

Wandertag – 2. VS Wandertag – 2. VS

Wandertag – 2. VS

Wandertag – 2. VS Wandertag – 2. VS

Wandertag – 2. VS


 

Buchstabenfest der 1. Klassen

emeinsam haben die Kinder mit ihren Eltern das Erlernen aller Buchstaben gefeiert. Die Erstklässler haben einen "Buchstaben-Führerschein" absolviert und gezeigt, dass sie alle tüchtig lesen gelernt haben.


Es war ein sehr lustiger, aufregender und kunterbunter Vormittag.

Buchstabenfest

Buchstabenfest Buchstabenfest

Buchstabenfest Buchstabenfest

Buchstabenfest


 

Wallfahrt der 4. Klasse

Wallfahrt der 4. Klasse Wallfahrt der 4. Klasse

Wallfahrt der 4. Klasse Wallfahrt der 4. Klasse

Wallfahrt der 4. KlasseWallfahrt der 4. Klasse


 

Stadtschulmeisterschaften-Leichtathletik

Stadtschulmeisterschaften Leichtatlethik Stadtschulmeisterschaften Leichtatlethik

Stadtschulmeisterschaften Leichtatlethik Stadtschulmeisterschaften Leichtatlethik

Stadtschulmeisterschaften Leichtatlethik

Stadtschulmeisterschaften Leichtatlethik

Stadtschulmeisterschaften Leichtatlethik

Stadtschulmeisterschaften Leichtatlethik

Stadtschulmeisterschaften Leichtatlethik Stadtschulmeisterschaften Leichtatlethik

Stadtschulmeisterschaften Leichtatlethik Stadtschulmeisterschaften Leichtatlethik

Stadtschulmeisterschaften Leichtatlethik Stadtschulmeisterschaften Leichtatlethik

Stadtschulmeisterschaften Leichtatlethik Stadtschulmeisterschaften Leichtatlethik


 

Vorbereitung auf die K.E.L - Gespräche

Die Kinder der 1.VS haben sich mit viel Motivation auf die Zeugnisgespräche, mit dem Hauptaugenmerk - „Ich bin besonders“, vorbereitet.

KEL Gespräche KEL Gespräche

KEL GesprächeKEL Gespräche

KEL Gespräche


 

Gewaltig nachhaltig - Landjugend in der 4.Klasse

Gewaltig nachhaltig >


 

Klimaworkshop

KEL Gespräche Klimaworkshop


 

Klangschalen-Workshop

Die Kinder der 2. VS waren begeistert von dem tollen und entspannenden Workshop mit Bärbel Steiner. In einer Fantasiereise, begleitet von verschiedenen Klangschalen, konnten die Kinder abschalten und zur Ruhe kommen.
Die unterschiedlichen Klangschalen durften ausprobiert werden und die im Workshop gemachten Erfahrungen im Lerntagebuch verarbeitet und festgehalten werden. Die Schüler/innen der 2. VS konnten hier viel Kraft für die letzten beiden Schulwochen schöpfen.

Klangschalen Workshop Klangschalen Workshop

Klangschalen Workshop


 

Radfahrprüfung

Alle Kinder der heurigen 4. Klasse haben die Radfahrprüfung bestanden. Wir sind sehr stolz.

Radfahrprüfung


 

Lesenacht

Lustige und actionreiche Lesenacht der 4. Klasse!

LesenachtLesenacht

LesenachtLesenacht

LesenachtLesenacht


 

Schnuppertag 2019

Schön, dass ihr bei uns zu Besuch wart!

SchnuppertagSchnuppertag

Schnuppertag Schnuppertag

Schnuppertag Schnuppertag

Schnuppertag Schnuppertag

SchnuppertagSchnuppertag


 

Sommer im Garten

Sommer im Garten Sommer im
                    Garten

Sommer im Garten


 

Linztag der vierten Klassen

Linztag der
                    4. KlassenLinztag der
                    4. Klassen

Linztag der
                    4. Klassen


 

Wanderung durch den Fuxi - Weg

Am 4.6.2019 erkundeten die Kinder der 1. Klassen mit viel Freude und Motivation den Fuxi-Weg im Pfarrerwald. Gemeinsam wurde gesungen, gespielt, gejausnet und die Natur genossen. Es war ein sehr aufregender und besonderer Tag!

Fuxi-Weg-WanderungFuxi-Weg-Wanderung

Fuxi-Weg-WanderungFuxi-Weg-Wanderung

Fuxi-Weg-Wanderung


 

Schulpatenschaften an der St. Idda Academy in Kenia

Bei einem Vortrag der Familie Stadler konnten wir viel über Kenia erfahren. Wo liegt das Land, welche Tiere gibt es da, wie wohnen Menschen in Kenia, wie sind die Straßen beschaffen, was gibt zu essen, was alles gibt es am Markt zu kaufen? Besonders spannend für uns war es zu sehen und zu hören wie die St. Idda Academy aussieht. Voll Stolz übergaben unsere Schülerinnen und Schüler ihre Spenden aus der Fastenzeit.

SchulpatenschaftenSchulpatenschaften

SchulpatenschaftenSchulpatenschaften

Schulpatenschaften


 

Erstkommunion 2019

Am Sonntag hat die 2. Klasse ihre Erstkommunion gefeiert. Es war ein wunderschönes gemeinsames Fest, bei dem viele dazu beigetragen haben, dass es so gut gelingen konnte.

Erstkommunion

 

Mit einer gemeinsamen Dankandacht in der Kapelle haben wir noch einmal ganz bewusst DANKE gesagt für den so besonderen Erstkommuniontag. Wir haben gemeinsam überlegt, was wir uns von diesem Fest für immer in unserem Herzen behalten wollen. Auch einige Eltern und Großeltern haben sich dafür extra Zeit genommen.

DankandachtDankandacht

DankandachtDankandacht


 


Maiandacht

Am 27. Mai gestaltete eine große Gruppe der 4.Klasse mit Verstärkung von einigen Erstklässlern und zukünftigen Schülern unserer Schule musikalisch eine Maiandacht unter der liturgischen Leitung von PASS Barbara Hofwimmer im Städtischen Seniorenheim. Die Kinder nahmen sich am Nachmittag extra Zeit und machten den älteren Menschen eine große Freude!

MaiandachtMaiandacht

MaiandachtMaiandacht

Maiandacht

Maiandacht im Seniorenheim

 


Zeichenwettbewerb „Musik bewegt“

Herzliche Gratulation an unsere Sieger!

Zeichenwettbewerb


 

Pinguincup des Bezirkes

Am Montag, 20. Mai, fand im Vöcklabrucker Hallenbad der Pinguincup des Bezirkes statt. „Während viele Klassen Probleme haben 8 Kinder zu finden, die problemlos die benötigten 25m bewältigen, schaffen es die 3. und die 4. Klasse der Volksschule der Franziskanerinnen in Vöcklabruck aus EINER Klasse DREI Mannschaften zu machen“, staunt der Schwimmtrainer Markus Brandstötter.
Wir gratulieren allen Staffeln aus der 2., 3. und 4. Klasse zu ihrer tollen Leistung!

Pinguincup des Bezirkes

Pinguincup des Bezirkes

Pinguincup des Bezirkes

Pinguincup des Bezirkes

Pinguincup des Bezirkes

Pinguincup des Bezirkes

Pinguincup des Bezirkes

Pinguincup


Tag des Kinderliedes

Mit großer Freude sangen die Schülerinnen und Schüler am Freitag, 17.05. in der großen Pause in der NMS und im ORG. Nachmittags waren einige auch noch Teil eines riesigen Kinderchores.
Alle konnten spüren: Musik verbindet!

Kinderlied

Kinderlied

Kinderlied

Kinderlied

Kinderlied

Kinderlied

Kinderlied

Kinderlied


Töpfern

Töpfern
Töpfern

Töpfern
Töpfern

 

Experimentieren in der Schule

Die Kinder der 1. VS waren sehr motiviert und führten mit viel Elan Experimente zum Thema GASE durch.

Experimentieren in der SchuleExperimentieren in der Schule

Experimentieren in der Schule


Familiengottesdienst

Am Sonntag, 28. April 2019 durften die Kinder der 2. Klasse Franziskanerinnen Vöcklabruck den Familiengottesdienst in der Stadtpfarrkirche mitgestalten. Die Schüler/innen sangen mit großer Begeisterung und das Johannesevangelium (20,19-31, der ungläubige Thomas) wurde in Form eines Rollenspiels erzählt. Dazu haben sich die Kinder vorab in ihren Lerntagebüchern Gedanken gemacht, wie ihnen Jesus im Leben begegnet und sie spüren, dass er bei ihnen ist.

Familiengottesdienst


Ostergottesdienst

Am Freitag vor den Ferien feierten wir gemeinsam unseren Ostergottesdienst in der Stadtpfarrkirche. Er stand unter dem Motto „Da berühren sich Himmel und Erde“ und war gleichzeitig der Abschluss unserer Fastenbesinnungen, die uns durch die Fastenzeit begleitet haben.

Ostergottesdienst


Känguru der Mathematik

Wir gratulieren unseren Känguru-Siegern ganz herzlich!

Känguru-SiegerKänguru-Sieger


Theater in der Franziskusvolkschule „Zwei grüne Freunde und ein großer Irrtum“

Die Kinder waren begeistert von dem Theater „Zwei Freunde und ein großer Irrtum“ von Cornelia Kirsch und Gerhard Schilcher. Es war ein sehr spannendes, abwechslungsreiches Theaterstück und es gab viele Momente zum Lachen und zum Mitsingen. Einfach toll!

TheaterTheater


Fastenbesinnung der 1. Klasse

Damit der gute Wolf immer wieder gestärkt wird, haben sich auch die Kinder der 1. VS Gedanken gemacht, was es für sie bedeutet ACHTSAM zu sein.

ACHTSAM zu sein heißt für mich
… auf unsere Umwelt zu achten und lieber mit dem Zug oder Fahrrad fahren.
… weniger Plastik zu brauchen, um die Tiere im mehr zu schützen.
… Sachen, die ich nicht mehr brauche, weiterzugeben.
… Müll zu trennen.
… einander aufmerksam zuhören.
… meinen Mitmenschen zu helfen.
… glücklich zu sein.
… den guten Wolf zu stärken.


Fastenbesinnung der 3. Klasse

Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse haben sich viele Gedanken über die Zeit und das Warten gemacht.
WARTEN
… ist für mich endlos lang.
… ist für mich doof, weil nichts tun langweilig ist.
… ist für mich langweilig, wenn ich nichts zu tun habe und nur da sitze und trödle.
… ist für mich sinnvoll, weil man auch einmal warten kann und nicht alles nach dem eigenen Kopf geht.
Warten braucht Geduld.
Wir versuchen in dieser Woche der Fastenzeit den guten Wolf mit geduldigem Warten zu füttern.

Fastenbesinnung der 3. KlasseFastenbesinnung der 3. Klasse


Lesetage

Vom 15. März bis 20. März 2019 drehte sich in der Franziskusvolksschule Vöcklabruck alles rund ums Lesen. Die Kinder sammelten in sieben verschiedenen Stationen unzählige Leseerfahrungen. Die Schüler/innen waren erstaunt darüber, wie breit das Thema Lesen gefächert ist. Das Lesen wurde in den Workshops beispielsweise mit Bewegung verknüpft, es wurden Gedichte gelernt, zu Texten gezeichnet, Fantasiegeschichten und Bilderbücher vorgelesen, Rätsel gelöst uvm. Besonders schön zu sehen war, wie gut die Kinder aus allen Schulstufen zusammenarbeiten und welche Freude sie beim Lesen hatten.

Lesetage

Lesetage

Lesetage

Lesetage

Lesetage

Lesetage

Lesetage

Lesetage

Lesetage

Lesetage

Lesetage

Lesetage

Lesetage

Lesetage

Lesetage

Lesetage



Vorstellgottesdienst

Am 17. März stellten sich unsere Erstkommunionkinder beim Sonntagsgottesdienst in Maria Schöndorf der Pfarrgemeinde vor. Sie gestalteten die Messe mit Texten und einigen schwungvollen Liedern mit.

Altartuch


Versöhnungsfest

Das Versöhnungsfest der 2. Klasse stand ganz im Zeichen des „Liebenden Vaters“. Die Schülerinnen und Schüler begingen diesen besonderen Tag der 1. Beichte gemeinsam mit Eltern oder Großeltern. Am Ende gab es noch einen gemütlichen Ausklang im Speisesaal.

VersöhnungsfestVersöhnungsfest

VersöhnungsfestVersöhnungsfest

Versöhnungsfest


Fastenbesinnung der 4. Klasse

Freudig spielten die Viertklässler in dieser Fastenwoche Szenen vor, die verdeutlichten, welche Verhaltensweisen für eine gute Gemeinschaft förderlich sind und welche sie negativ beeinflussen. Außerdem präsentierten sie ein Wir-Gedicht und Lieder, die wir als Schulgemeinschaft sangen. Auch die Kinder der anderen Klassen ließen sich intensiv und aufmerksam auf die Fastenbesinnung ein.

Fastenbesinnung Fastenbesinnung


Fastenbesinnung der 2. Klasse

In der Fastenzeit beschäftigen wir uns damit, wie der gute Wolf gefüttert werden kann. Die Kinder der 2. Klasse erinnern uns bei der Fastenbesinnung, wie wichtig die Wörter „Bitte und „Danke“ sind und machen mit einer Geschichte deutlich, was mit diesen Zauberwörtern alles erreicht werden kann.

FastenbesinnungFastenbesinnung

Fastenbesinnung der 2. Klasse


Ausflug in die Buchhandlung

Am Donnerstag, 14.03.2019 durfte die 2. Klasse die Bücherei Neudorfer besuchen und Neues zu den Themen „Wie entsteht ein Buch?“, „Arten von Büchern“, „Aufgaben in einer Buchhandlung“ erfahren. Im Anschluss bekamen die Kinder ausreichend Zeit, um Fragen zu stellen und in den unzähligen Büchern zu schmökern. Die Leselust wurde dabei auf jeden Fall gesteigert. Besonders beeindruckend für uns war der unterirdische Bereich der Buchhandlung, welcher franziskanische Wurzeln hat.


Ausflug in die Buchhandlung

Ausflug in die Buchhandlung

Ausflug in die Buchhandlung

Ausflug in die Buchhandlung

Ausflug in die Buchhandlung

Ausflug in die Buchhandlung


Wie fit ist du?

Im Februar fand wieder das Projekt „Wie fit ist du?“ an unserer Schule statt. Dieses Jahr nahmen die 2. und 3. Klasse daran teil.
Die Kinder konnten verschiedene Stationen (Ausdauerlauf, Sprint, Kraftmessplatte, Hürdenlauf, Beweglichkeit, Werfen und Fangen) absolvieren, in denen motorische Fähigkeiten der Kinder getestet wurden.
Jedes Kind erhielt eine Mappe, in denen ihre Leistungen ausführlich erklärt wurden. Die Erwartungen der Kinder wurden übertroffen und sie waren mit voller Motivation und Ausdauer dabei.

 

Wie fit ist
                            du?

Wie fit ist
                            du?

Wie fit ist
                            du?

Wie fit ist
                            du?

Wie fit ist
                            du?

Wie fit ist
                            du?

Wie fit ist du?

Wie fit ist du?


Alles hat seine Zeit…

Wie jedes Jahr starteten wir mit der Aschenkreuzfeier gemeinsam in die Fastenzeit. Fastenzeit ist „Verwandlungszeit“, das haben wir dabei erkannt. Aber nur ICH selber kann mein Leben, mein Herz verwandeln…
Anschließend ließen wir uns bei der ersten Fastenjause das frische Brot gut schmecken.

Aschenkreuzfeier

Aschenkreuzfeier

Aschenkreuzfeier

Aschenkreuzfeier


Fasching in der Franziskusvolksschule

Fasching

FaschingFasching

Fasching

FaschingFasching


Wientag am 1.3.2019 - Ausschnitte aus den Lerntagebüchern

Laura Marie:
Um 7 Uhr trafen wir uns im Hof. Schon um 7:10 Uhr waren alle da, obwohl der Bus erst um 7:15 Uhr abfuhr. Im Bus las uns die Lehrerin die Zauberflöte fertig vor. Um 10:30 Uhr trafen wir vor den Museen ein und durften jausnen und uns bewegen. Dann spazierten wir durch Wien und sahen uns den Stephansdom, das Parlament, das Rathaus und die Hofburg an. Zwischendurch konnten wir viel quatschen, das war lustig. Zu Mittag aßen wir beim Inigo. Ich glaube es hat allen geschmeckt. Um 14:30 Uhr begann die Oper. Da am Tag davor der Opernball stattgefunden hat, saßen wir am Boden und die Bühne war in der Mitte. Die Geschichte der Zauberflöte wurde gut erklärt und gesungen. Es war ein wunderbarer und unvergesslicher Tag!

Emily:
…Nach dem Essen gingen wir dann schon zur Zauberflöte. In der Oper ging es dann bald los. Zuerst kam Papageno und sang sein Vogelfängerlied. Es hörte sich genauso an wie auf der CD. Er erzählte uns auch viel über die Oper. Ach ja, das hätte ich fast vergessen: Vor der Aufführung sagte uns der Operndirektor noch wie viele Kinder von wo gekommen waren und er erzählte, dass die Oper 150 Jahre alt wird. Dann sangen wir „Happy Birthday“. Kaum war Papageno fertig, kam Prinz Tamino von einer Schlange verfolgt herein. Die drei Dienerinnen der Königin der Nacht halfen Tamino vor dem sicheren Tod. Als er erwachte kamen sie mit einem Bild von Pamina, der Tochter der Königin der Nacht. Tamino war sofort in Pamina verliebt und versprach sie zu retten, dann sang er noch ein Lied. So gingen Papageno und Tamino zu dem Herrscher des Sonnenreiches Sarastro. Papageno fand Pamino und verschwand mit ihr. Am Schluss bekam Papageno seine Papagena und Tamino seine Pamina und sie feierten im Schloss Hochzeit….

Wientag

Wientag

Wientag

Wientag

Wientag


Autorenlesung

Weißt du, welchen großen Vorteil Bücher haben?
Bücher brauchen keinen Strom, kein Ladekabel und keinen Akku 😊.
Außerdem lassen sie tolle Bilder im Kopf entstehen.
Susanne Knauss las uns sehr lebendig aus ihren Krimis vor, ließ uns mitraten und zu Detektiven werden.

AutorenlesungAutorenlesung

Autorenlesung


Besuch in der Hostienbäckerei

Die 2. Klasse startete mit dem Besuch in der Hostienbäckerei im Mutterhaus die Vorbereitung auf die Erstkommunion. Es war beeindruckend für alle wie viel Handarbeit nötig ist, bevor die Hostien in die Kirche kommen. Die Kinder genossen die besondere Atmosphäre im Mutterhaus und besuchten mit Sr. Stefana dann auch noch die Kapelle.


Besuch in der HostienbäckereiBesuch in der Hostienbäckerei

Besuch in der HostienbäckereiBesuch in der Hostienbäckerei

Besuch in der Hostienbäckerei


Lesewettbewerb

Wir gratulieren unseren Teilnehmerinnen am Lesewettbewerb ganz herzlich. Danke, dass ihr unsere Schule so großartig vertreten habt.

Lesewettbewerb


„Blick und Klick“

Am 23.01.2019 fand die Verkehrssicherheitsveranstaltung „Blick und Klick“ vom ÖAMTC in unserer Schule statt.
Mit viel Begeisterung lernten die Kinder der 1. Klassen das sichere Überqueren der Straße mit und ohne Zebrastreifen. Auch mit dem „ÖAMTC-Turnhallen-Fahrzeug“ durften die Kinder mitfahren.
Es war für die Kinder sehr lustig und lehrreich! 


Blick und
                    KlickBlick und Klick

Blick und Klick


Besuch der Zahngesundheitserzieherin


Besuch der
                    Zahngesundheitserzieherin


Vorweihnachtlicher Gottesdienst

Beim vorweihnachtlichen Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche stand auch wieder unser Adventthema „Sterne“ im Mittelpunkt.
Die 3. Klasse führte ein Spiel auf, bei dem die Sterne einmal zu Wort kamen.

Vorweihnachtlicher GottesdienstVorweihnachtlicher Gottesdienst

Vorweihnachtlicher GottesdienstVorweihnachtlicher Gottesdienst


Eindrücke der Weihnachtsfeier der 4. Klasse


Weihnachtsfeier der 4. Klasse

Weihnachtsfeier der 4. Klasse

Weihnachtsfeier der 4. Klasse

Weihnachtsfeier der 4. Klasse

Weihnachtsfeier der 4. Klasse


3. Adventbesinnung

Sternenmomente: in die Schule gehen zu dürfen; Freunde zu haben; meine Lehrerinnen; Werken und Turnen; meine Geschwister; Stille in der Klasse; meine Klassengeschwister
 
Das sind einige Gedanken der Erstklässler. Sie haben sich in der Adventzeit besonders mit diesen „Sternenmomenten“ beschäftigt.

3.
                    Adventbesinnung3.
                    Adventbesinnung


10. Dezember 2018 – 70 Jahre Menschenrechte

In einem gemeinsamen Projekt mit dem ORG im Haus haben sich die Kinder der 3. und 4. Klasse mit den Menschenrechten auseinandergesetzt.
 
Menschenrechte sind Rechte, die jedem Menschen zustehen – aus dem alleinigen Grund, dass er oder sie ein Mensch ist.
Menschenrechte sind nicht nur etwas für wohlhabende Länder. Sie gelten immer, für jeden und überall.


2. Adventbesinnung

Sterne leuchten in der Dunkelheit und machen sie hell. Licht brauchen wir zum Leben, denn es bedeutet Freude, Friede, Liebe und Glück. Die Kinder der 2. Klasse führen ein weihnachtliches Stück vor, in dem es darum geht, wie wichtig Friede, Liebe und Dankbarkeit sind.
„Zünd ein Licht an für den Frieden, Liebe und Dankbarkeit. Ein Licht ist stärker als alle Dunkelheit. Es macht dich offen, es lässt dich wieder hoffen, es gibt dir wieder Mut. Alles wird gut.“

2.
                    Adventbesinnung2.
                    Adventbesinnung


Spiel und Spaß im Schnee mit den Klassengeschwistern!


Besuch des MOKI-Theaters

Auch heuer begeisterte das MOKI-Theater mit ihrem Stück „Der weiße Planet“ wieder alle Kinder. Im Mittelpunkt stand die Thematik „Toleranz und Gleichberechtigung siegt über Vorurteile“. Den Kindern wurde spielerisch der Wert wahrer Freundschaft vermittelt.
Diese Unterrichtseinheit wird sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben!

Besuch des MOKI-Theaters


Adventbesinnungen

Manchmal schauen wir in die Welt hinaus und der Himmel sieht irgendwie viel dunkler aus.
Menschen, die sich streiten wegen unwichtiger Kleinigkeiten.
Ich habe den Wunsch nach mehr Gelassenheit mitgebracht, auf dass er den dunklen Himmel heller macht!
Menschen, die wegschauen, wenn sie Unrecht sehen, die einfach ganz schnell weitergehen.
Ich habe den Wunsch nach mehr Mut mitgebracht, auf dass er den dunklen Himmel heller macht!
 
Was können uns die Sterne noch wünschen, damit der dunkle Himmel heller wird?

Adventbesinnungen


Adventkranzsegnung: „Wir warten auf das Licht“

Mit der Segnung der Adventkränze hat eine besondere Zeit begonnen. Die Kinder der ersten Klasse erhellten mit ihrem Lichtertanz den dunklen Festsaal. Sie überbrachten uns eine Botschaft: „Wir wollen Friedenslichter sein, wir wollen Freundschaft schenken, wir wollen einander verzeihen.“

LichtertanzLichtertanz

Sterne an den Fenstern zeigen uns den Weg.
Wie kann ich beitragen, dass es heller wird?
Sterne

Unsere Siegerinnen beim Lesewettbewerb

Wir gratulieren herzlich!

Unsere Siegerinnen beim Lesewettbewerb


Sonntagsmesse in der Stadtpfarrkirche

Am 11. November gestalteten die Kinder der 1. Klasse mit Angelika Köttl die Messe. Gemeinsam wurde gesungen und ein Rollenspiel über den hl. Martin aufgeführt.
Es war etwas ganz Besonderes für die Kinder.

Sonntagsmesse in der Stadtpfarrkirche

Sonntagsmesse in der StadtpfarrkircheSonntagsmesse in
                    der Stadtpfarrkirche


Hallo Auto

Wind und Wetter trotzend begab sich die dritte Klasse zum Mutterhaus und durfte dort mit Beatrix vom Öamtc erfahren, was es heißt mit einem wirklichen Auto zu bremsen. Dort lernten wir, warum man vorsichtig im Straßenverkehr sein muss und wie lange ein Auto braucht, bis es wirklich abgebremst hat. Dieses Wissen werden wir gut umsetzen!


Franziskustag 2018

Auch dieses Jahr war der 4. Oktober kein gewöhnlicher Schultag. An diesem besonderen FEIER-Tag trafen wir uns alle bei einem Franziskus-Morgen-Lob rund um unsere Linde im Schulhof. Danach zogen wir weiter in den Garten des Mutterhauses, wo auf die SchülerInnen verschiedenste Stationen warteten: Wahrnehmungsspiele, Tanz, Yoga, ein neues Franziskus-Lied, eine Geschichte und der Weg durch ein besonderes Labyrinth. Mit einer Dankandacht unter freien Himmel im Stadtpark wurde der Tag feierlich abgeschlossen.

Franziskustag 2018 Franziskustag 2018
Franziskustag 2018 Franziskustag 2018
Franziskustag 2018 Franziskustag 2018
Franziskustag 2018 Franziskustag 2018
Franziskustag 2018 Franziskustag 2018
Franziskustag 2018 Franziskustag 2018
Franziskustag 2018 Franziskustag 2018
Franziskustag 2018 Franziskustag 2018
Franziskustag 2018
Franziskustag

Polizeibesuch in der 1. Klasse

Gemeinsam mit dem Polizist übten die Kinder das ordnungsgemäße Überqueren einer Straße am Zebrastreifen.

Polizeibesuch in der 1. KlassePolizeibesuch in der 1. Klasse


Stehrerhof

Schon in der zweiten Schulwoche machte die dritte Klasse einen Ausflug auf den Stehrerhof in Neukirchen an der Vöckla. Dort waren gerade Druschwochen und die Kinder konnten viele alte Handwerke bewundern. Der oder die eine oder andere wurde sogar kurz zum Schmid. Auch für das leibliche Wohl wurde durch Bauernkrapfen, Rohmilch und viele weitere Produkte aus der Region gesorgt.

Stehrerhof

Stehrerhof

Stehrerhof

Stehrerhof

Stehrerhof

Stehrerhof
Stehrerhof
   

 

 



Abwechslungsreicher Schulalltag in der Franziskusvolksschule

Schulalltag

Schulalltag
Schulalltag

Schulalltag

Hüttentage der 4. Klasse auf der Postalm

Gleich in der zweiten Schulwoche verbrachte die 4. Klasse zwei Nächte auf der Postalm. Bei herrlichem Wetter konnten wir gemeinsam viel erleben. Das Hüttenflair und die gemeinsame Zeit außerhalb der Schule haben die Klassengemeinschaft enorm geprägt und die Klasse für das letzte gemeinsame Schuljahr gestärkt.

Hüttentage
                            der 4. Klasse auf der Postalm

Hüttentage der 4. Klasse auf der
                            Postalm
Hüttentage der 4. Klasse auf der
                            Postalm

Hüttentage der 4. Klasse auf der
                            Postalm

Klassengeschwister

Die Kinder der 1. Klasse bekamen auch in diesem Schuljahr ein Klassengeschwisterl aus der 4. Klasse. Bei unterschiedlichen gemeinsamen Aktivitäten und im Schulalltag unterstützen die älteren Kinder die Erstklässler.

KlassengeschwisterKlassengeschwister
Klassengeschwister


Schulanfangsgottesdienst

Wir freuen uns über die neuen Kinder in unserer Schulgemeinschaft. Gemeinsam machen wir uns auf den Weg in ein neues Schuljahr.